Hans Minkenberg
Leiter der Pflegestation

Caritas-Pflegestation Hückelhoven

Dinstühlerstraße 29
41836 Hückelhoven

Tel.: 02433 98145 0
cps-hue.drop-this@ignore-this.caritas-hs.de

Ambulant betreute Wohngemeinschaft Gerderath

Gemeinsam statt einsam!
Mit steigendem Betreuungsbedarf kann die Versorgung älterer Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit oftmals nicht mehr sichergestellt werden. Wer aber nicht ins Pflegeheim möchte bekommt durch unsere Ambulant Betreute Wohngemeinschaft in Gerderath eine immer beliebtere Alternative geboten. Diese innovative Wohnform eignet sich besonders für pflegebedürftige Senioren und Seniorinnen, die nicht mehr alleine leben können oder möchten, aber einerseits nicht auf Selbstbestimmtheit verzichten möchten und trotzdem die Gesellschaft von anderen Menschen genießen wollen.

In der Senioren-WG hat jeder seine Stimme und seine Meinung!

In der „Neuen Mitte“ von Gerderath leben ältere Menschen in der barrierefreien Wohngemeinschaft zusammen. Insgesamt gibt es acht Bewohnerappartements, die zwischen 34 und 43 Quadratmeter groß sind. Jedes Appartement besteht aus einem Wohn-Schlafraum und einem Bad. Ein Großteil des Alltagslebens spielt sich im Gemeinschaftswohnzimmer mit integrierter Küche ab.

Hier zu leben macht einfach Freude... weil immer etwas los ist, man nicht nur zusammen wohnt, sondern auch zusammen lebt. Man trifft sich zum gemeinsamen Essen, welches von allen Bewohnerinnen und
Bewohnern gemeinschaftlich ausgewählt wird. Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Ausflüge etc. werden gemeinsam geplant und gestaltet.

Die Wohngemeinschaft ist zentral gelegen und dem Wohnumfeld angegliedert. Einkaufsmöglichkeiten - besonders auch für den täglichen Bedarf wie z. B. Bäcker und Supermarkt - und Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs sind schnell und gut erreichbar.

Tagsüber sind Fachkräfte und Alltagsbegleiter für die Senioren da, in der Nacht gibt es eine Rufbereitschaft. Jede Bewohnerin oder Bewohner bekommt genau die Unterstützung, die benötigt wird, sowohl im Haushalt, in der Betreuung, in der Körperpflege oder auch medizinische Unterstützung.

Die notwendigen pflegerischen Hilfen werden wie im Privathaushalt von ambulanten Pflegediensten übernommen.

Familiäres Zusammenleben

Das Leben in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft bietet den Bewohnern und Bewohnerinnen viele Vorteile:

  • Sie führen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in einer vertrauten und familiären Umgebung
  • Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst
  • Sie oder Ihre Angehörigen gestalten das neue Zuhause mit eigenen Möbeln und persönlichen Gegenständen
  • Den Mittelpunkt einer jeden Wohngemeinschaft bildet eine große Wohnküche, in der die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam nicht nur kochen oder essen oder einfach nur zusammen sein können
  • Sie können sich jederzeit in Ihre privaten Räumlichkeiten zurückziehen oder am Gemeinschaftsleben teilnehmen
  • Durch die intensive Betreuung unserer Mitarbeiter und das Miteinander in der Gruppe sind Sie aktiver, essen regelmäßig und bewegen sich mehr. Oftmals erlangen Sie dadurch alte Fähigkeiten zurück. Ihr Tagesablauf und Ihre Freizeitgestaltung orientieren sich an Ihren Wünschen